english version deutsch version česká verze

Anweisungen

Die Anweisungen
Die Anweisungen für das Autocamp Velký Dřevíč
IČO: 272 680
Autocampingsleiter: Roman Toušek
Betriebszeit: 1. Mai - 31. August
Betriebsrezeption: NON STOP

Besucher

I.

1. Die Besucher melden sich vor der Unterkunft auf der Rezeption. Sie legen Personalausweis oder anderen Ausweis vor. Der Besucher, der ins Gästebuch eingeschrieben und mit anderen Personen untergebracht ist, ist für verursachten Schäden verantwortlich.
2. Der Unterkunftsbetrag muss nach der Preisliste vor dem Antritt oder am ersten Tag beglichen sein.
3. Der Empfangschef teilt den Gästen die Hütten (Bungalov) oder Zeltstellen, Wohnungen und Parkplätze zu.
4. Wenn der Gast eigene Unterkunftseinrichtung im Areal benutzt wird, ist verpflichtet, alle Benutzer dieser Einrichtung zum Aufenthalt anzumelden.
5. Der Campgast, der unter dem Zelt oder im Wohnwagen untergebracht ist, bekommt bei der Einfahrt Bezeichnungskarte. Die Karte muss sichtbar sein. Bei der Abfahrt muss der Gast alle Karten auf die Rezeption zurückgeben.
6. Der Gast, der mit seinem Auto ankam, bekommt den Parkschein. Der Parkschein muss sichtbar im Auto sein.
7. Die Besucher sollen gesund sein, dürfen keine Infektionskrankenheiten haben.
8. Für die Familienglieder und andere Personen, die nicht angemeldet sind, ist die Übernachtung verboten.
9. Der Empfangschef hat das Anrecht, Identität der Gäste zu legitimieren.
10. Die Gäste, die länger bleiben wollen, haben keinen Anspruch auf Unterkunft in gleicher Einrichtung.
11. Die Hütte ist für 4 Personen oder 2 Erwachsenen und 3 Kinder. Die Besucher sollen nach letzter Nacht bis 9 Uhr die Huütte übergeben. Es gibt Behelfsbettmöglichkeit.
12. Die Abfahrt vor 6 Uhr morgens muss man voraus melden. Bitte fahren Sie still und ohne Lärm ab!
13. Bei der Ordnungsverletzung im Autocamping kann der Verwalter das Individum aus Unterkunft ausweisen.
14. Vor dem Verlassen bringt der Besucher die Einrichtung in Ordnung.

II.

1. Die Nachtruhe ist festgelegt: Montag - Sonntag von 22 - bis 6 Uhr.
2. Binnen des Tages ist nicht erlaubt: mit Geschrei belastigen, Lärm bei Singen
machen, Tonrundfunkemfänger verstärken und andere Lärmäusserungen machen.
3. Autofahren oder Radfahren ist nur bei Anreise und Abreise erlaubt.

III.

1. In den Hütten ist Rauchen und Feuermanipulation verboten!
2. Die Gaäste sollen Autocampingseinrichtungen und ihre Umgebung sparen. Blumen pflücken ist verboten!
3. Der Besucher, der eventuelle Autocampingseinrichtungen beschädigt, ist verpflichtet, die Schäden dem Verwaltenen anzeigen und ersetzen.
4. Die eigenen Unterkunftseinrichtungen ausser Bestimmungsorte ist verboten. Weiter ist verboten, die Entwässerungsrinnen um Zelte graben. Die Stelle muss nach dem Platzverlassen sauber sein. Wenn der Platz beschädigt ist, muss ihn der Benutzer wieder in Ordnung bringen.
5. Feuer machen im Areal ATC ist nur auf festgelegten Plätzen erlaubt.
6. Das Geschirrabwaschen ist nur auf bestimmten Plätzen erlaubt.
7. Alle Abfällesorte gehören in Abfalleimer.
8. Die Schaltanlagen dienen nur zur Schaltung der kleinen Elekrogeräten (Radios, Fernseher, Kühlschrank ...) Manipulation mit Elektroinstalation ist verboten! Die Schäden, die durch Nichteinhaltung des Verbotes entstehen, müssen dem Benutzer ersetzen lassen.
9. Die Gäste können die Fahrräder auf Rezeption aufbewahren lassen.
10. Alle Besucher sind vepflichtet: Anweisungen zu richten, Befehle und Empfangschefsinstruktionen achten
11. Die Beschwerde und eventuelle Vorschläge zur Dienstverbesserung dieser Einrichtung nimmt der Empfangschef im Camping auf.


Zurückzahlung bei vorzeitiger Beendigung der Erholung:

1. Der Besucher bekommt den Restbetrag, wenn die Elementkatastrophen dank Staat oder Gemeinde verkündigt sind.
2. Wenn der Besucher den Aufenthalt selbst unterbricht, bekommt er keinen Betrag.

 

Eingang mit Hunden und anderen Tieren ins Camp ist erlaubt:
Bedingungen:

1. Hunde und andere Tiere müssen unter Aufsicht seines Besitzers ganze Zeit sein.
2. Hund darf nicht frei laufen, er muss auf Hundeleine sein und den Maulkorb haben.
3. Er muss Hundemarke haben.
4. Spazieren mit Hund im Areal ist verboten.
5. Hundebaden im Bassin ist verboten.
6. Der Innhaber muss die Hundeexkrementen aufräumen.

Die Autocampingsverwaltung verantwortet nicht für Personenverletzung, sie haftet nicht für Sachenverlust der Personengebrauch, wenn sie nicht deponiert waren.

 

Die Gäste, die nicht unterbracht sind, haben diese Verpflichtungen:
1. Diese Gäste gehen ins Autocamping durch Haupttor oder durch Tor vor der Klause (Freibad) ein.
2. Diese Gäste sollen das Areal verlassen: Mo - So bis 22 Uhr.
3. Kioskschliesszeit im Autocamping ist: Mo- So bis 22 Uhr.


In Hronov, den 1. April 2009
Roman Toušek, Leiter (Chef) ATC Velký Dřevíč

Anweisungen

Interessantes

 

 

Wetter

 

Počasí Hronov - Slunečno.cz

© AutoKemp Velký Dřevíč 2009 | KYSELA Petr - tvorba webových stránek | admin